logo oben

Flachdach

Im Großen und Ganzen unterscheidet man zwei Dacharten: das einschalige Wärmedach und das zweischalige Kaltdach.Der Unterschied liegt darin ob die Dämmung belüftet ist oder nicht.Der Nachteil beim zweischaligen Dach besteht darin, dass die Wärmedämmung nur mit erheblichem Aufwand verbessert werden kann.Bei einem einschaligen Dach kann aufgrund seines Aufbaus im Falle einer Sanierung leicht eine dickere Dämmung eingesetzt werden.Wichtig sind hierbei besonders die Abdichtungen unter- und oberhalb der Dämmung, damit diese erst gar nicht feucht werden bzw. schimmeln können.Die Wärmedämmung besteht meistens aus extrudem Schaum der wasserfest und trittfest ist.
Beide Oberflächenabdichtungen gibt es in mehren Arten, wie z. B. die Kunststoff- oder Bitumenabdichtung.

 

1   2   3

mapsw      

Konrad Rudolph GmbH
Hainbuchenstrasse 15
34270 Schauenburg

Telefon:
05601 / 92 52 10
Telefax:
05601 / 92 52 11
E-Mail:
info@konrad-rudolph-gmbh.de